Fliesenverlegung

Perfekte Verlegung von Fliesen, Platten, Keramik, Naturstein, Mosaiken

Eine fachgerechte und einwandfreie Verlegung garantiert dauerhafte Freude an Ihren Fliesen. Wir als Fliesenleger-Meisterbetrieb prüfen, welche Verlegetechnik für Ihren Wand- und Bodenbelag am besten geeignet ist.

 

Dabei wird unter der konventionellen Dickbettverlegung das Verlegen der Wand- und Bodenfliesen direkt im Mörtelbett verstanden. Diese Technik wird verwandt, wenn bauseits kein Putz oder Estrich vorhanden ist und besticht durch hohe Genauigkeit.

 

Das modernere Dünnbettverfahren, d. h. das Verkleben der Wand- und Bodenfliesen mit einem Dünnbettmörtel beschleunigt die Ausführung der Fliesenarbeiten, wenn Putz und Estrich schon vorhanden sind. Für die Dünnbettverlegung bedarf es jedoch ebener und normgerechter Untergründe, die für die Fliesenverlegung geeignet sind.
Deshalb prüfen wir vor Beginn der Fliesenleger-Arbeiten die Untergrundbeschaffenheit. Für einen einwandfreien Haftverbund der Fliesen ist die Tragfähigkeit, Festigkeit und Formstabilität der Verlegeuntergründe von besonderer Wichtigkeit.

 

Thema Fliesenfugen

Die Fliesenfugen spielen eine eher untergeordnete Rolle, erzielen aber doch eine interessante Wirkung in der Optik.

Die wesentlichen Kriterien der Fuge sind Farbe und Breite. Die Farbwirkung wird hauptsächlich durch den Kontrast zwischen Fugenfarbe und Fliesenfarbe geprägt: Je harmonischer sich die Fuge an die Fliese fügt, desto großflächiger wirken die Fliesen.

Einen ganz anderen Eindruck machen Fugenfarben, die einen Hell- oder Dunkelkontrast zur Fliese bilden.

Die klassischen Fugenfarben sind Grau und Weiß. Farbige Fugen werden eher zurückhaltend verwendet.